Museumspädagogische Programme im Picasso-Museum

Passend zu unseren Ausstellungen bieten wir ein museumspädagogisches Programm für Schulklassen und Kindergärten sowie Lehrerfortbildungen an. Nach Rücksprache mit unserer Kunstvermittlerin Britta Lauro können wir Ihren Besuch im Museum auch ganz individuell auf Ihren Unterricht ausrichten. Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 0251/41447-10.

Zum Abspielen des Films benötigen Sie das Adobe Flash Plugin.

Picasso - Die Kunst des Porträts

PROGRAMM FÜR KINDERGÄRTEN:
Pablo Picasso: Gesichter - Geschichten
(25.02. - 21.05.2017)
In der Ausstellung sehen wir Gesichter von Picassos Freunden und Bekannten. Dazu erfahren wir spannende Geschichten. Im Atelier entwickeln wir "einen Picasso" weiter und mache daraus unser eigenes Kunstwerk.
Dauer: 60 Min., Preis: 70 € (max. 15 Kinder, 2 Begleitpersonen frei) (25.02. - 21.05.2017)

PROGRAMM FÜR GRUNDSCHULEN:
Pablo Picasso: Gesichter - Variationen
(25.02. - 21.05.2017)
Ein Gesicht, immer wieder anders! Picasso liebte es, ein und dasselbe Motiv immer wieder in unterschiedlichen Variationen darzustellen. Wir entdecken die Bildergeschichte dahinter und drucken im Museumsatelier unsere eigene Kunst-Variation.
Dauer: 90 Min, Preis:  50 € zzgl. 2 € Eintritt pro Schüler, 2 Begleitpersonen frei

PROGRAMM FÜR WEITERFÜHRENDE SCHULEN:
Pablo Picasso: Vorbild - Nachbild
(25.02. - 21.05.2017)
Picasso hatte eine Vorliebe dafür Werke alter Meister (Ingres, Cranach, Orsel u.a.) zu paraphrasieren und daraus eine eigene Interpretation zu machen. Er variierte nicht nur die Darstellung, sondern wandelte seine Idee in unterschiedliche künstlerische Techniken um. Im Museumsatelier entsteht eine eigene mehrfarbige Druck-Variation.
Dauer: 90 Min, Preis  50 € zzgl. 2 € Eintritt pro Schüler, 2 Begleitpersonen frei

Programm zur Abiturvorbereitung: Pablo Picasso

In kleinen Ausstellungen zeigt das Museum das ganze Jahr über Ausschnitte aus Picassos grafischem Werk. Gerne bieten wir jeweils Schulklassenworkshops an, die Picasso zum Schwerpunkt nehmen und sein Werk in Bezug zu den Kunstwerken seiner Zeitgenossen stellen. Seine künstlerischen Sichtweisen und Haltungen, die unterschiedlichen Darstellungen und Interpretationen von Distanz und Nähe im Formalen und Inhaltlichen werden im Kontext des NRW-Zentralabiturs thematisiert. Neben der Schulklassenführung mit oder ohne kurzem Praxisanteil kann eine dreistündige Radierwerkstatt gebucht werden.

Dauer einer reinen Schulklassenführung:  1 Std., Preis: 35 € zzgl. 2 € pro Schüler, 2 Begleitpersonen frei
Dauer (Führung und Workshop): 1,5 Std., Preis: 50 € zzgl. 2 € pro Schüler, 2 Begleitpersonen frei
Dauer (Führung und Radierwerkstatt):  3 Std., Preis: 105 € zzgl. 2 € pro Schüler, 2 Begleitpersonen frei

Allgemeine Informationen

Kindergärten
Programmdauer: 60 Minuten (Kosten: 70 €)
Maximal 15 Kinder zzgl. 2 Begleitpersonen, für jede weitere Begleitperson kostet der Eintritt 6 €

Schulklassen
Programmdauer: 60 Minuten (Kosten: 35 €, zzgl. 2 € Eintritt pro Schüler)
Programmdauer: 90 Minuten (Kosten: 50 €, zzgl. 2 € Eintritt pro Schüler)
Programmdauer Radierwerkstatt: 180 Minuten (Kosten: 105 € zzgl. 2 € Eintritt pro Schüler)

Klassenstärke bis max. 30 Schüler zzgl. 2 Begleitpersonen, für jede weitere Begleitperson kostet der Eintritt 6 €

Schulen und Kindergärten können ihren Besuch und das Praxisprogramm auch individuell mit unserer Kunstvermittlerin Britta Lauro absprechen.

Bei Interesse nehmen wir Ihre Schule oder Ihren Kindergarten gerne in unseren Mailverteiler auf.

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0251 / 4 14 47-10.

Sie finden uns auch im Angebot "Klasse unterwegs" der Deutschen Bahn!

ennl    [Impressum]