Pablo Picasso – Die Suite Vollard

„Wenn alle Wege, die ich beschritten habe, auf einer Landkarte mit einer Linie abgesteckt
würden, so würde sie wohl einen Minotaurus ergeben.“                                    Pablo Picasso

Von 1930 bis 1937 schuf Picasso eine Folge von hundert Grafiken, die nach dem Verleger und Kunsthändler Ambroise Vollard benannt wurde, der sie bei Pablo Picasso in Auftrag gab. Picasso variiert in der grafischen Suite unterschiedliche Themen wie Künstler und Modell oder den Minotaurus-Mythos. Das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster konnte 2001 die komplette Grafikfolge, die in Fachkreisen als Spitzenwerke gelten, erwerben.

Bildhauer mit kauerndem Model vor einer Kopfskulptur, SV 39, 23.03.1933, Radierung
Minotaurus, eine schlafende Frau liebkosend, SV 93, 18.06.1933, Radierung
Bildhauer und kniendes Modell, SV 69, 08.04.1933, Radierung

Picasso Suite Vollard
Dieser Katalog ist zur Ausstellung Suite Vollard – Bilder vom Olymp des
Künstlers erschienen und enthält alle Blätter der Werkfolge. Er in unserem Museumsshop erhältlich.