Sammlung Marc Chagall

Ende April 2008 wurde das Picasso-Museum um eine weitere Kunstsammlung reicher. Die Sparkasse Münsterland Ost überreichte dem Museum 137 Grafiken des Malers Marc Chagall als Dauerleihgabe.

Die Sammlung zeichnet sich durch eine Vielzahl von Unikaten und seltenen Zustands- und Probedrucken aus, die Chagall maßgeblich in den 50er und 60er Jahren in Paris anfertigte. Die Lithografien und Holzschnitte entstanden in der Pariser Druckerei Mourlot, in der auch Pablo Picasso und Georges Braque arbeiteten.

Das lithografische Werk Chagalls gilt als eines der bedeutendsten in der Kunst des 20. Jahrhunderts. Die grafische Technik der Lithografie spannt in Chagalls Werk einen zeitlichen Bogen von über 60 Schaffensjahren, in denen Chagall über eintausend Lithografien schuf.