200.000 Besucher im Graphikmuseum Pablo Picasso Münster

16.01.2003

16.1.03

Das Graphikmuseum Pablo Picasso Münster begrüßte am 16.01.2003 die 200.000 Besucherin. Dr. Rolf Gerlach, Vorsitzender des Kuratoriums der Sparkassenstiftung, Museumsleiter Dr. Markus Markus Müller und Geschäftsführerin Andrea Gläßer gratulierten Margot Güthling aus Havixbeck und überreichten ihr einen üppigen Blumenstrauß, eine Jahreskarte und den aktuellen Ausstellungskatalog.
Dass diese Schallmauer bereits jetzt - gut zwei Jahre nach Eröffnung - durchbrochen wurde, zeigt, dass das Museum zu den Publikums-Magneten in Münster gehört und seine Popularität weiterhin ungebrochen ist. Mitverantwortlich für den anhaltenden Besucherstrom ist auch die aktuelle Sonderausstellung "Die Zeit mit Françoise Gilot", die einen außergewöhnlichen Zuspruch findet, wie die Museumsleitung erklärt.


zurück zur Übersicht